Samstag, 3. Dezember 2022

Türchen - Drei

Hinter dem 3. Türchen verbirgt sich eine Botschaft 
vom 11. Mai 2022:


Es ist gekommen die Zeit, wo der Mensch erfahren muss, was sein Leben ausmacht.

Sind es materielle und weltliche Dinge, die sein Herz berühren und erhellen oder sind es kulturelle, musikalische Momente und Situationen, die sein Herz erreichen und weit machen?

Sind es die Dinge des täglichen Lebens, die euch erfreuen?

Sind es die Vögel am Himmel, das blaue Meer, das Wasser, die Sonne?

Was erfreut euch? Was macht euch aus? 

Seid ihr Menschen, die nach Macht streben? 

Was denkst du, was das Leben ausmacht? 

Materie oder das Unsichtbare, das Feinstoffliche, das, was ihr nur durch eine hohe Schwingung sehen, erahnen oder erfassen könnt?

Was bedeutet es für dich, was bedeutet es für euch, ein Mensch zu sein? 

Was denkst du, bedeutet es? 

Ein Mensch, dem die Gnade widerfährt, seine Spuren auf Gottes Erde zu hinterlassen, ist gesegnet und einmalig und erfährt die Güte Gottes alltäglich, so er denn frei ist und ungebunden. 

Ist er jedoch gefangen in der Welt der Materie, verstrickt in weltliche Gegebenheiten, wird er etwas anderes empfinden. 

Er wird Mangel empfinden, finanziell, materiell, vielleicht körperlichen Mangel. 

Ein Mensch, der sich seiner Göttlichkeit bewusst ist, wird diesen Mangel weder sehen, noch fühlen. 

Also richtet euch auf Gott aus. 

Übergebt ihm die Leitung über euer Sein im freien Willen. 

Es liegt in euren Händen. 

Es liegt an deinen/euren Wünschen. 

Wünscht du dir ein Leben unter Gottes Führung oder wünscht du dir ein Leben, in dem du allein der Herrscher bist? 

Das ist euch frei! 

Entscheidet! 

Und auch Gottvater wird euch niemals zwingen, den göttlichen Weg zu wählen. 

Du bist frei in deiner Entscheidung! Ihr seid frei in eurer Entscheidung! 

Entscheidet euch für einen Weg und dann geht ohne zögern auf diesem Weg, der immer im Vater mündet. 

So sei denn dein Leben bestimmt durch das, was dir gegeben wurde.

Lass dein Leben leuchten! 

Nehmt an, was der göttliche Welten- und Menschenvater euch zu Füßen legt. 

Nehmt es an und dann zögert nicht. 

Geht den Weg zurück zum Vater und alle Höhen und Tiefen dieses Weges werden euch geebnet durch die Liebe zu euren Mitmenschen, wie auch durch die Liebe zum Vater. 

Gesegnet sind, die diese Worte bewusst in ihr Leben aufnehmen.

Seid gesegnet mit den Gaben, die Gott Vater für euch durch mich bereithält, um euch zu dienen und euch zu zeigen, was es bedeutet, sich gegen die weltlichen Herrscher auszurichten und seinen Weg zu gehen. 

Du hast den Wind im Rücken auf deinem Weg. 

Drum geh ohne Rückschau, ohne Zweifel mutig und besonnen zugleich. 

Getragen und gehalten durch den Geist, der die Materie beherrscht.

Getragen und gehalten durch die Flügel der Engel des Herrn.

Gesegnet sind, die Gottes Worte vernehmen, verstehen und sich nach ihnen ausrichten. 

So sei denn gesegnet und geliebt, wie alle Menschen. 

Auch die, die aus der Zeit gefallen sind werden die Liebe Gottes spüren, sobald sie ihr Herz öffnen. 

Nimm, wie dir gegeben in Dank für deinen Nächsten an. Amen.                       



Ein kleiner Hinweis: 

Mit der Nutzung des Kommentar- Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen